HARTMUT SCHOLZ

Dr. phil., seit 1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Autor am Corpus Vitrearum Deutschland. Seit 2004 Leiter der Freiburger Arbeitsstelle des Corpus Vitrearum. Mitglied des Nationalkomitees des Corpus Vitrearum Deutschland, seit 2004 wissenschaftlicher Sekretär des internationalen Corpus Vitrearum, seit 2008 Mitglied der Inschriften-Kommission an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, seit 2010 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Vitrocentre Romont und seit 2012 Präsident des Internationalen Komitees des Corpus Vitrearums.

Geboren 1956 in Stuttgart, Studium der Kunstgeschichte und der Philosophie an der Universität Stuttgart. Praktikum am Württembergischen Landesmuseum Stuttgart über Neuordnung und -inventarisierung der Glasmalereibestände. Magisterarbeit  "Zur Chronologie der ursprünglichen Chorverglasung des Ulmer Münsters". 1989 Promotion bei Prof. Dr. Rüdiger Becksmann in Berlin und Stuttgart zum Thema "Entwurf und Ausführung - Werkstattpraxis in der Nürnberger Glasmalerei der Dürerzeit". Danach zunächst über einen Werkvertrag bei der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz beschäftigt, zur Erstellung einer kommentierten Gesamtbibliographie zur mittelalterlichen Glasmalerei in Ulm (Vorarbeit zur Bearbeitung des Corpus der mittelalterlichen Glasmalereien in Ulm). Bearbeitung der erhaltenen und überlieferten mittelalterlichen Glasmalereien in Ulm (1994 abgeschlossen). Bearbeitung der erhaltenen und überlieferten Glasmalereien in Mittelfranken und Nürnberg extra muros (2002 abgeschlossen). Seit Herbst 2002 Bearbeitung der innerstädtischen Nürnberger Glasmalereien (St. Sebalder und St. Lorenzer Stadtseite).

Buchveröffentlichungen

Entwurf und Ausführung. Werkstattpraxis in der Nürnberger Glasmalerei der Dürerzeit (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland, Studien I), Berlin 1991

Die mittelalterlichen Glasmalereien in Ulm (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland I,3), Berlin 1994

Die mittelalterlichen Glasmalereien in Mittelfranken und Nürnberg extra muros (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland X,1), Text- und Tafelband, Berlin 2002

Albrecht Dürer und das Mosesfenster in St. Jakob in Straubing, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft, 59, 2005
- als separater Vorabdruck im Sept. 2005 erschienen (ISBN 3-87157-214-4)

(zusammen mit Ivo RAUCH)
Meisterwerke der Glasmalerei 1: Sankt Peter zu Köln, im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, und dem Deutschen Verein für Kunstwissenschaft, Berlin, hrsg. von Hartmut SCHOLZ, Regensburg 2007 (darin S. 18-68: Die Farbverglasung der drei Chorfenster / Die Farbverglasung der Langhausfenster)

Meisterwerke der Glasmalerei 3: St. Sebald in Nürnberg, im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, und dem Deutschen Verein für Kunstwissenschaft, Berlin, hrsg. von Hartmut SCHOLZ, Regensburg 2007

(zusammen mit Uwe GAST und Daniel PARELLO)
Meisterwerke der Glasmalerei 2: Der Altenberger Dom, im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, und dem Deutschen Verein für Kunstwissenschaft, Berlin, hrsg. von Hartmut SCHOLZ, Regensburg 2008 (darin S. 5-11: Geschichte des Klosters und die Schicksale seiner Verglasung; S. 12-49: Die ornamentale Grisailleverglasung in Chor, Quer- und Langhaus; S. 74-81: Die Restscheiben der Kreuzgangsverglasung)

Die mittelalterlichen Glasmalereien in Nürnberg: Sebalder Stadtseite (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland X,2), Berlin 2013

(zusammen mit Marco POPP)
Meisterwerke der Glasmalerei 6: St. Lorenz in Nürnberg, im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz und dem Deutschen Verein für Kunstwissenschaft, Berlin, hrsg. von Hartmut SCHOLZ, Regensburg 2016 (darin S. 21-72: Die Farbfenster des Hallenchors; S. 73-89: Die partielle Farbverglasung des Langhauses)
Top

Beiträge in Zeitschriften, Jahrbüchern, Katalogen und Sammelschriften

(zusammen mit Peter VAN TREECK)
Die Glasmalereien in der Imhoffschen Grabkapelle St. Rochus in Nürnberg, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 76, 1989, S. 265-297

Zur Chronologie der ursprünglichen Chorverglasung des Ulmer Münsters, in: Ulm und Oberschwaben - Zeitschrift für Geschichte und Kunst 47/48, 1991, S. 9-71

Domweihen des 10.-13. Jahrhunderts, Anhang in: Reiner HAUSSHERR, Dombauten und Reichsepiskopat im Zeitalter der Staufer (Akademie der wissenschaften und der Literatur Mainz, Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse Jg. 1991, Nr. 5), Mainz / Stuttgart 1991, S. 42-51

Export oder Filiation - Auftragsvermittlung durch die Werkmeister spätmittelalterlicher Bauhütten am Beispiel Ulmer Glasmalerei-Exporte, in: Corpus Vitrearum. Akten des 16. Internationalen Colloquiums in Bern 1991, Bern / Stuttgart 1991, S. 49-53

Tradition und Avantgarde. Die Farbverglasung der Besserer-Kapelle als Arbeit einer Ulmer "Werkstatt-Kooperative", in: Deutsche Glasmalerei des Mittelalters II: Bildprogramme - Auftraggeber - Werkstätten, hrsg. von Rüdiger BECKSMANN, Berlin 1992, S. 93-152

Hans Wild und Hans Kamensetzer - Hypotheken der Ulmer und Straßburger Kunstgeschichte des Spätmittelalters, in: Jahrbuch der Berliner Museen NF 36, 1994, S. 93-140

Bilder aus Licht und Farbe. Katalog der Ausstellung im Ulmer Museum, 1995, darin S. 13-26: Die Straßburger Werkstattgemeinschaft. Ein historischer und kunsthistorischer Überblick; S. 64-90: Die "Straßburger Fenster" im Chor des Ulmer Münsters (Kat. Nr. 1-9); S. 91-109: Neun Rundscheiben aus dem großen Ratssaal des Ulmer Rathauses (Kat. 10-18); sowie Kat. Nr. 19, 21-24, 34, 40 und 41

Dürer et la genèse du vitrail monumental de la Renaissance à Nuremberg, in: Revue de l'Art 107, 1995, S. 27-43

Hans Multscher. Bildhauer der Spätgotik in Ulm. Katalog der Ausstellung im Ulmer Museum, 1997, darin S. 235-245: Ulmer Glasmalerei zur Zeit Multschers; sowie Kat. Nr. 19 a/b und 26

Wandgemälde aus der Werkstatt Hans Multschers. Die wiederentdeckte Taufe Christi aus dem Ulmer Barfüßerkloster, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 49/50, 1995/1996,
S. 89-102

Kaiserliche Fensterstiftungen in Freiburg, in: Der Kaiser in seiner Stadt. Maximilian I. und der Reichstag zu Freiburg 1498. Aufsatzband und Katalog zur Ausstellung des Stadtarchivs Freiburg, hrsg. im Auftrag der Stadt Freiburg i. Br. von Hans SCHADEK, Freiburg 1998, S. 384-419

Der Kaiser in seiner Stadt. Maximilian I. und der Reichstag zu Freiburg 1498. Aufsatzband und Katalog zur Ausstellung des Stadtarchivs Freiburg, hrsg. im Auftrag der Stadt Freiburg i. Br. von Hans SCHADEK, Freiburg 1998, darin: Kat. Nr. 6.6, 11.15-11.20, 12.5-12.7, 13.1, 15.1-15.2, 16.1, 17.1, 19.4

Figuren von gewaltiger Präsenz - Zeugnisse der einstigen Kartause: Die Heiligen Hugo von Grenoble und Hugo von Lincoln (Glanzstücke der Ausstellung "Der Kaiser in seiner Stadt" im Augustinermuseum), in: Badische Zeitung, Samstag, 11. Juli 1998, LOK 6

La bottega di Veit Hirsvogel - Modi di produzione e sviluppo della pittura su vetro a Norimberga al tempo di Dürer, in: La bottega dell'artista tra Medioevo e Rinascimento, a cura di R. Cassanelli, Storia dell'Arte Europea 5, Milano 1998, S. 155-174, Taf. 58-64. Übersetzungen: L'atelier du maître verrier nurembergeois Veit Hirsvogel - L'art du vitrail à l'époque de Dürer, in: Ateliers de la Renaissance, Présence de l'art V, Saint-Léger-Vauban / Paris 1998, S. 155-173, Taf. 58-64; Die Werkstatt des Nürnberger Stadtglasers Veit Hirsvogel, in: Künstlerwerkstätten der Renaissance, Geschichte der Europäischen Kunst Bd. 5, Zürich / Düsseldorf 1998, S. 155-173, Taf. 58-64

Ornamentverglasungen der Hochgotik, in: Himmelslicht - Europäische Glasmalerei im Jahrhundert des Kölner Dombaus (1248 - 1349). Katalog der Ausstellung des Schnütgen-Museums in Zusammenarbeit mit dem Corpus Vitrearum Deutschland, Forschungszentrum für mittelalterliche Glasmalerei, Freiburg i. Br., Köln 1998, S. 51-62

Himmelslicht - Europäische Glasmalerei im Jahrhundert des Kölner Dombaus (1248 - 1349). Katalog der Ausstellung des Schnütgen-Museums in Zusammenarbeit mit dem Corpus Vitrearum Medii Aevi, Freiburg, Köln 1998, darin: Kat. Nr. 6, 7, 18.1-2, 19.1-2, 20.1-5, 23.1-2, 36, 38.1-2, 41.1-3, 51, 73

Glasmalerei der Zisterzienser am Beispiel Marienstatt, in: Die Klosterkirche Marienstatt (Denkmalpflege in Rheinland-Pfalz, Forschungsberichte Bd. 4), Worms 1999, S. 85-96

zusammen mit Daniel HESS, Ivo RAUCH, Norbert KÖLZER und Barbara WINDELEN - Beobachtungen zur Ätztechnik an Überfanggläsern des 15. Jh., in: Corpus Vitrearum NewsLetter 46, 1999, S. 19-23

Die ornamentale Grisailleverglasung der ehemaligen Zisterzienserkirche Altenberg, in: Altenberger Blätter Heft 5, September 1999, S. 37-49 (geringfügig modifizierte Fassung von Kat. Nr. 20.1-5 in "Himmelslicht")

Monumental Stained Glass in Southern Germany in the Age of Dürer and Holbein, in: Painting on Light: Drawings and Stained Glass in the Age of Dürer and Holbein, Katalog der Ausstellung des J. Paul Getty Museum Los Angeles und des Saint Louis Art Museum, Los Angeles/Saint Louis 2000,
S. 17-42

Motivationen der Zweitverglasung im Chor der Rothenburger Pfarrkirche St. Jakob, in: Corpus Vitrearum XX International Conference, Bristol, 12-17 July 2000. Supported by: The British Academy. University of Bristol, Faculty of Arts, History of Art Department, et al. - Corpus Vitrearum Medii Aevi c/o Courtauld Institute of Art, Somerset House, Strand, London 2000, S. 16-17

II. 6 Glasmalerei, in: Spätmittelalter am Oberrhein. Maler und Werkstätten 1450-1525, Katalog der Landesausstellung in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Stuttgart 2001, S. 297-299, und ebenda S. 306, Kat. Nr. 173

Die mittelalterlichen Glasmalereien aus Kirche und Kloster Alpirsbach, in: Alpirsbach 1095 - 1995. Zur Geschichte von Kloster und Stadt. Festschrift 900 Jahre Kloster Alpirsbach, Stuttgart 2001, Bd. 1, S. 201-214

Aktuelle Forschung zur Glasmalerei in St. Lorenz, in: Hundert Jahre Verein zur Erhaltung 1903-2003. Sammelband der Referate des Colloquiums aus Anlass des Vereinsjubiläums am 29./30. März 2003 (Schriftenreihe des Vereins zur Erhaltung der St. Lorenzkirche in Nürnberg e.V. Bd. 2), hrsg. von Christian SCHMIDT und Georg STOLZ, Nürnberg 2004, S. 52-59

Bamberger Glasmaler in der Werkstatt Michael Wolgemuts? Zur ehemaligen Kreuzgangsverglasung des Nürnberger Klaraklosters, in: Glas. Malerei. Forschung. Internationale Studien zu Ehren von Rüdiger Becksmann, hrsg. von Hartmut SCHOLZ, Ivo RAUCH und Daniel HESS, Berlin 2004,
S. 231-244

Eine Glasgemälde-Stiftung aus dem Nürnberger Dominikanerinnenkloster.St. Katharina: Die Kurze Geschichte einer Wiederentdeckung, in: Glasmalerei im Kontext - Bildprogramme und Raumfunktionen. Akten des XXII. Internationalen Colloquiums des Corpus Vitrearum, Nürnberg 29.8.2004 - Regensburg, 4.9.2004, im Auftrag des Nationalkomitees des Corpus Vitrearum Deutschland, hrsg. von Rüdiger BECKSMANN (Wissenschaftliche Beibände zum Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums Bd. 25), Nürnberg 2005, S. 274-281

Kunstgeschichtliche Einführung: Nürnberg St. Sebald: Die mittelalterliche Farbverglasung, in: Die Glasmalereifenster des 14.-16. Jahrhunderts an der Kirche St. Sebald in Nürnberg. Bewertung zurückliegender Erhaltungsmaßnahmen (Evaluierung schadstoffvermindernder Schutzmaßnahmen an den spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen national wertvollen Glasfenstern der Sebalduskirche in Nürnberg - Bayern. Ein Forschungsprojekt gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt). Abschlußpublikation, Nürnberg o.J. (2005), S. 18-29

Albrecht Dürer und das Mosesfenster in St. Jakob in Straubing, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft, 59, 2005

Die mittelalterliche Farbverglasung der Esslinger Frauenkirche, in: "Also gut, geniessen wir die Aussicht". Kolloquium Glasgestaltung Frauenkirche Esslingen, hrsg. von Reinhard Lambert AUER, Peter SCHAAL-AHLERS und Bernhard HUBER für den Verein für Kirche und Kunst und die Evang. Gesamtkirchengemeinde Esslingen, Esslingen 2005, S. 24-31

Glasmalerei der Chorfenster der Stadtkirche Hersbruck, in: Karl IV., Kaiser von Gottes Gnaden. Kunst und Repräsentation des Hauses Luxemburg 1310-1437, hrsg. von Jirí FAJT, unter Mitarbeit von Markus HÖRSCH und Andrea LANGER, mit Unterstützung von Barbara DRAKE BOEHM, München/Berlin 2006, S. 336-339, Kat.- Nr. 118

Hemmel von Andlau, Peter, in: Nürnberger Künstlerlexikon. Bildende Künstler, Kunsthandwerker, Gelehrte, Sammler, Kulturschaffende und Mäzene vom 12. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, hrsg. von Manfred H. GRIEB, München 2007, II, S. 618f.

Spitznagel, Lienhart, in: Nürnberger Künstlerlexikon (wie vor), 2007, III, S. 1459

Maursmünster, Hans von, in: Nürnberger Künstlerlexikon (wie vor), 2007, II, S. 983

Lixheim, Theobald von, in: Nürnberger Künstlerlexikon (wie vor), 2007, II, S. 930

Störe, Werner, in: Nürnberger Künstlerlexikon (wie vor), 2007, III, S.1498

Glasmalerei der Renaissance in St. Peter, in: Rheinische Glasmalerei - Meisterwerke der Renaissance, Ausst. Kat. Köln Museum Schnütgen (Studien der Greve-Stiftung Bd. 7), hrsg. von Dagmar TÄUBE in Zusammenarbeit mit Annette WILLBERG und Reinhard KÖPF, Regensburg 2007, I (Essays), S. 62-76

Gitschmann, Hans, gen. von Ropstein, in: Allgemeines Künstler Lexikon (AKL) Bd. 55, Leipzig 2007,
S. 375

100 Meisterzeichnungen aus der Graphischen Sammlung der Universität Erlangen-Nürnberg. Ausstellungskatalog des Germanischen Nationalmuseums. Herausgeber: Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg, G. Ulrich GROßMANN, Ausstellung und Katalog: Rainer SCHOCH, Nürnberg 2008, darin S. 124-136, Kat. Nr. 43 (Leonhardskarton, Nürnberg, um 1500), Nr. 44 (Scheibenriss mit dem Bildnis des Abtes Johannes Sessler, H.v. Kulmbach), Nr. 45 (Scheibenriss mit dem Hl. Augustinus im Vierpass, H. v. Kulmbach), Nr. 46 (Glasmalerei-Karton mit kniender Stifterin)

Glasmalerei (Spätmittelalter/16. Jahrhundert), in: Historisches Lexikon Bayerns http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_45494

Prag oder Nürnberg? Die Luxemburger Fensterstiftungen in Nürnberg und Franken und die Frage ihrer künstlerischen Verortung, in: Kunst als Herrschaftsinstrument unter den Luxemburgern. Böhmen und das Heilige Römische Reich im europäischen Kontext / Art and Power under the Luxembourgs. Bohemia and the Holy Roman Empire in the European Context. Tagungsband des internationalen Symposiums in Prag, 9-13. Mai 2006, 2009, S. 31-43

"Sind überaus schöne Stückh, gewiß AD Invention, wie auch das Leben Benedicti uff solche arth im Creutzgang, ao. 1501 gemalt". Zur Überlieferung des Benediktzyklus in den Kreuzgangsfenstern des Nürnberger Egidienklosters, in: Buchmalerei der Dürerzeit/ Dürer und die Mathematik/ Neues aus der Dürerforschung (Dürer-Forschungen, Bd. II), hrsg. von G. Ulrich Großmann, Nürnberg 2009, S. 193-226

Nürnberg St. Sebald: Die mittelalterliche Farbverglasung, in: Sicherung und Erhalt der Glasmalereifenster des 14.-16. Jahrhunderts in den Kirchen St. Sebald und St. Lorenz sowie der Frauenkirche in Nürnberg. Hrsg. von St. Sebald, Nürnberg, Stuttgart 2009

Ein unbekanntes Augsburger Wurzel-Jesse-Fenster nach Entwürfen aus dem Werkstattkreis Hans Holbeins d.Ä. und Thoman Burgkmairs, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 63, 2009, S. 199-214.

"Ins rechte Licht gerückt. Die Erforschung, Sicherung und Edition mittelalterlicher Glasmalerei im Freiburger Forschungszentrum des Corpus Vitrearum Deutschland", in: Momente, Beiträge zur Landeskunde von Baden-Württemberg 3/2010, S. 16-23

"Der Benediktzyklus". Ein besonderer Fall von "Serienproduktion" in der Nürnberger Glasmalerei der Dürerzeit, in: Original - Kopie - Zitat. Kunstwerke des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Wege der Aneignung - Formen der Überlieferung. Tagungsband, hrsg. vom Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München 2010, S. 253-278.

Hemmel von Andlau, Peter, in: Allgemeines Künstler Lexikon (AKL) Bd. 71, Berlin 2011, S. 424f.

Die Farbverglasung, in: St. Lorenz in Nürnberg, hrsg. von der Evang. Kirchengemeinde St. Lorenz, Augsburg 2011, S. 68-93.

Dürer und die Glasmalerei, in: Der frühe Dürer. Katalog der Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg, hrsg. von Daniel HESS und Thomas ESER, Nürnberg 2012, S. 132-145.

Bilder aus dem Leben des heiligen Benedikt, in: Der frühe Dürer. Katalog der Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg, hrsg. von Daniel HESS und Thomas ESER, Nürnberg 2012, S. 490-495

Das Mosesfenster, in: Der frühe Dürer. Katalog der Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg, hrsg. von Daniel HESS und Thomas ESER, Nürnberg 2012, S. 496f.

Glasmalereien für prominente Auftraggeber, in: Der frühe Dürer. Katalog der Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg, hrsg. von Daniel HESS und Thomas ESER, Nürnberg 2012, S. 482-489.

(zusammen mit Daniel HESS)
Nachruf für Rüdiger Becksmann (1939-2012), in: Journal for Glass Studies vol. 54, 2012; dt. Fassung in: Münsterblatt. Jahresschrift des Freiburger Münsterbauvereins 19, 2012, S. 47f

Glasmalerei - Entwurf und Ausführung, in: Baustelle Gotik - Das Freiburger Münster. Katalog der Ausstellung des Augustinermuseums Freiburg in Kooperation mit dem Freiburger Münsterbauverein e.V., hrsg. von Yvonne FALLER und Tilmann von STOCKHAUSEN, Petersberg 2013, S. 66f.

Zerbrechliche Zeugnisse. Das Konzil im Spiegel der Glasmalerei, in: Das Konstanzer Konzil. Weltereignis des Mittelalters 1414-1418. Katalog der Großen Landesausstellung 2014, hrsg. vom Badischen Landesmuseum, Stuttgart 2014, S. 333-335

Abgewanderte Glasgemälde: Die Fensterstiftung Alberts von Wertheim, in: Die Kunstdenkmäler von Bayern, Regierungsbezirk Oberfranken IV. Stadt Bamberg, Bd. 2: Der Domberg, 1. Drittelband: Das Domstift, hrsg. vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege durch Matthias EXNER, München/Berlin 2014, S. 1652-1657

Glasfenster der Andreaskapelle der Bamberger Domklausur, in: Norbert JUNG und Holger KEMPKENS (Hg.), Gekrönt auf Erden und im Himmel-das heilige Kaiserpaar Heinrich II und Kunigunde. Ausstellung anlässlich des 1000jährigen Jubiläums der Kaiserkrönung. Katalog Bamberg, Diözesanmuseum (Veröffentlichungen des Diözesanmuseums Bamberg, Band 26), Münsterschwarzach 2014, S. 122f., Kat. Nr. V.15

Die Glasmalereien der Andreaskapelle, in: Die Kunstdenkmäler von Bayern, Regierungsbezirk Oberfranken IV. Stadt Bamberg, Bd. 2: Der Domberg, 1. Drittelband: Das Domstift, hrsg. von Matthias EXNER, München/Berlin 2015, S. 1652-1657

60 Jahre Corpus Vitrearum eine Erfolgsgeschichte, in: Corpus Inventar Katalog. Beispiele für Forschung und Dokumentation zur materiellen Überlieferung der Künste, (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Schriften der Forschungsstelle Realienkunde, Bd. 2), hrsg. von Wolfgang Augustyn, München 2015, S. 101115.

Dem leuchtenden Beispiel der Dominikaner folgend? Zur Gestalt des typologischen Bibelfensters in der Chorachse der Thomaskirche zu Straßburg, in: Licht(t)räume, Festschrift zum 65. Geburtstag von Brigitte Kurmann-Schwarz (Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte 138), hrsg. von Katharina GEORGI, Barbara von ORELLI-MESSERLI, Eva SCHEIWILLER-LORBER und Angela SCHIFFHAUER, Petersberg 2016, S. 206-214.
Top

Besprechungen

(zusammen mit Daniel HESS)
Michel Hérold, Les Vitraux de Saint-Nicolas-de-Port (Corpus Vitrearum France - Vol. VIII/1), Paris 1993, und Michel Hérold/ Francoise Gatouillat, Les Vitraux de Lorraine et d'Alsace (Recensement des Vitraux anciens de la France V), Paris 1994, in: Kunstchronik 3, 1998, S. 112-128

Henny van HARTEN-BOERS, Zsuzsanna van RUYVEN-ZEMAN, The stained-glass windows in the Sint Janskerk at Gouda: The glazing of the clerestory of the choir and the former monastic church of the Regulars (Corpus Vitrearum Netherlands I), Amsterdam 1997, in: Journal für Kunstgeschichte 3, 1999 (Heft 2), S. 132-135

Christof METZGER, Hans Schäufelin als Maler, Berlin 2002, in: Kunstchronik 4, 2004, S. 185-190

Ernst BACHER, Günther BUCHINGER, Elisabeth OBERHAIDACHER-HERZIG, Christian WOLF, Die mittelalterlichen Glasgemälde in Salzburg, Tirol und Vorarlberg (Corpus Vitrearum Medii Aevi Österreich IV), in: Journal für Kunstgeschichte 12, 2008 (Heft 2), S. 111-120

Isabelle LECOCQ, Les vitraux de la seconde moitié du XVIe siècle et de la première moitié du XVIIe siècle conservés en Belgique : Provinces du Brabant wallon, de Hainaut, de Liège et de Namur (Corpus Vitrearum Belgique, Tome VI), Turnhout 2011, in : Journal für Kunstgeschichte 16 (Heft 3), 2012, S. 161-166
Top

Herausgeberschaften

(zusammen mit Ivo RAUCH und Daniel HESS)
Glas. Malerei. Forschung. Internationale Studien zu Ehren von Rüdiger Becksmann, Berlin 2004
(352 S. mit 270 Abb)

Meisterwerke der Glasmalerei 1: St. Peter zu Köln, Regensburg 2007 (80 S. mit 80 Abb, davon 60 in Farbe)

Meisterwerke der Glasmalerei 3: St. Sebald in Nürnberg, Regensburg 2007 (96 S. mit 123 Abb., davon 88 in Farbe)

Meisterwerke der Glasmalerei 2: Der Altenberger Dom, Regensburg 2008 (96 S. mit 138 Abb., davon 96 in Farbe)

Daniel PARELLO, Die mittelalterlichen Glasmalereien in Marburg und Nordhessen (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland , Bd. III, 3), Berlin 2008 (688 S. mit 1077 Abb.)

Meisterwerke der Glasmalerei 4: Die Elisabethkirche in Marburg, Regensburg 2009 (80 S. mit 98 Abb., davon 86 in Farbe)

Rüdiger BECKSMANN, Die mittelalterlichen Glasmalereien in Freiburg im Breisgau (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland , Bd. II,2), Berlin 2010 (816 S. mit 1298 Abb.)

Uwe GAST, Die mittelalterlichen Glasmalereien in Oppenheim, Rhein- und Südhessen (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland III,1), Berlin 2011

Meisterwerke der Glasmalerei 5: Die Katharinenkirche in Oppenheim, Regensburg 2012 (80 S. mit 89 Abb., davon 79 in Farbe)

(zusammen mit Tim AYERS, Brigitte KURMANN-SCHWARZ und Claudine LAUTIER)
Collections of Stained Glass and their Histories / Glasmalerei-Sammlungen und ihre Geschichte / Les collections de vitraux et leur histoire. Transactions of the 25th International Colloquium of the Corpus Vitrearum in Saint Petersburg, The State Hermitage Museum, 2010 / Akten des 25. Internationalen Kolloquiums des Corpus Vitrearum in Sankt Petersburg, Staatliche Eremitage, 201 / Actes du 25e Colloque International du Corpus Vitrearum à Saint-Petersbourg, Musée de l'Ermitage, 201, Bern u.a. 2012

Die mittelalterlichen Glasmalereien in Nürnberg: Sebalder Stadtseite (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland X,2), Berlin 2013 (712 S. mit 866 Abb., davon 212 farbig)

Die mittelalterlichen Glasmalereien in Regensburg und der Oberpfalz (ohne Regensburger Dom) (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland XIII,2), Berlin 2015 (495 S. mit 621 Abb.)

Meisterwerke der Glasmalerei 6: St. Lorenz in Nürnberg, Regensburg 2015 (96 S. mit 80 Abb., davon 62 in Farbe)
Top

Übersicht  Mitarbeiter
Seite drucken